Tagesarchiv: 19. Januar 2006

anleitung für den umgang mit raunzern oder eine kleine anleitung für die, die selber welche werden wollen

das erste und allerallerwichtigstes gebot beim umgang mit raunzern ist: ernst nehmen!
ganz, ganz wichtig. für den raunzer.
und für den, der das vergnügen hat, sich das geraunze (gesuder) anzuhören.
raunzer wollen sich aussprechen. so lang sie raunzen geschieht nix. das ist wahrscheinlich so wie mit den bellenden hunden. eventuell.

noch einmal, weil ganz wichtig: zuhören und ernst nehmen!!

es geht da ja um was. um wichtige dinge, wenn nicht sogar um die wichtigsten, elementaren, ereignisse im leben eines menschen. die bringt er zum ausdruck, der raunzer. meist leidet er ganz fürchterlich dabei oder er regt sich auf oder was weiß ich was sonst noch.

also bitte leute: zuhören und ernst nehmen!

ich bring einmal ein beispiel, denn ich meine, dadurch wird es wesentlich verständlicher.
Weiterlesen

Werbeanzeigen