8. o, du schmerzensreiche

[photopress:kirchenfenster_heggen.jpg,full,pp_empty]

antonella hatte am morgen mit dem anstaltsgeistlichen gesprochen und ihm ihre größte not, die pflege des verwaisten madonnenaltars, anvertraut. angesichts der bitteren tränen ließ der monsignore sich das versprechen abringen, jemanden zu suchen, der sich darum kümmern würde.

nun wartete die zur mörderin gewordene in der kapelle des frauengefängnisses auf die abnahme der heiligen beichte. auf der bank vor dem marienaltar knieend blickte antonella mit tränenschwangeren augen hinauf ins licht, das sie wohl nie mehr in freiheit erblicken würde …

Advertisements

Eine Antwort zu “8. o, du schmerzensreiche

  1. auszüge aus der diskussion zu diesem bild:

    „Ooooh, endlich eine (scheinbare?) Erleuchtung!“

    „warum ist antonella bloss so sehr auf diesen madonnenaltar versessen? versteckt sie ihre steuerhinterzogenen golddukaten dort unter der madonnenfigur? oder dient dieser altar zum gottgefälligen rauschgifthandel?
    ich glaub, ihre tränenfeuchten augen werden bald wieder in freiheit blinzen und funkeln: eilt doch schon der gute avvocato mit einer million euro (nicht lire!) kaution herbei, sie auszulösen. auch antonella war&ist seine geliebte! (das sei inzwischen verrraten:))“

    „… kein wunder, dass dieser avvocato nicht lesen und schreiben kann, wenn er statt in die bücher zu gucken immer den kleinen und großen mädchen nachgestellt hat! :-)))“

    „der monsignore soll der antonella ein angebot machen, dass sie nicht ablehnen kann.“

    „vielleicht würde auch eine feine, handgeklöppelte naturkatastrophe uns allen weiterhelfen … und diese geschichte im hudiwusch problemlos beenden?? :-)))“

    „waehrend des knie-falls geknipst:)
    wuerde mich freuen wenn die a. in die freiheit kommt.“

    „… dann muss ich erst den anwalt meines geringsten misstrauens konsultieren. mord ist eine heikle sache, imho! :-)“

    „dann richte sie eben hin“

    „diese episode erinnert mich irgendwie an pfarrer braun, dieser detektivfritze. er wird antonella irgendwie aus dem gefängnis rausbekommen…“

    „… das gnadengesuch für antonella scheint fällig zu sein … aber die mühlen des gesetzes malen heute grad etwas langsam!
    geduld, antonella! … morgen ist auch noch ein tag, sagte schon scarlett o’hara! :-)))“

    „vielleicht kann ja antonella mit neuem namen in neues leben beginnen … als antonette würde sie sich bestimmt um kopf und kragen bringen :)“

    „antonella muss ausbrechen… in italien kann es jahre dauern, bis ein prozess eröffnet wird und jahrzehnte, bis man auf kaution bis zu prozessbeginn auf freien fuss gesetzt wird… manche angeklagte haben ihere haftstrafe schon verbüsst gehabt, ehe der bescheid auf vorläufige freilassung eingetroffen war!
    (allerdings wenn man eine mafia-braut is wie die antonella!?)“

    „… sie wird noch ein paar rosenkränze lang durchhalten müssen, denn ich hab grad keine zeit, die mafia oder sonst wen zu bemühen … aber es ist hoffnung. ich habe eine idee! :-))“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s